Hochzeit

Aus Metin2Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für alle romantisch aber auch pragmatisch Veranlagten (dazu später mehr) gibt es die Hochzeit mit einem (andersgeschlechtlichen) Partner.


Die Vorbereitung[Bearbeiten]

Um heiraten zu können müssen beide zukünftigen Ehepartner Level 25 erreicht haben.

Zusätzlich werden auch noch einige Items und ein gewisser
Hintergrund.png
link={{{link}}}
 Yang-Betrag benötigt.
Hinweis Icon.png Hinweis: Der Levelunterschied der zukünftigen Partner darf außerdem zum Zeitpunkt der Hochzeit nicht über 15 Levels liegen.


Die Beschaffung der Ringe[Bearbeiten]

Sobald man Level 25 erreicht hat kann man zur alten Frau gehen und sich die Quest Rache für den Ringhändler abholen. Im Rahmen dieser Aufgabe muss der Spieler nun 30 Jin-Hees besiegen, die wie bei einem Jagdauftrag gezählt werden. Da dieser Gegner aber sehr selten ist kann es durchaus eine Weile dauern bis man die Quest abschließen kann. Es empfiehlt sich also, die Jin-Hees in ruhigeren Zeiten zu suchen, vor allem also nachts. Weil die Jin-Hees nur alle zehn Minuten respawnen, und pro Map dabei lediglich zweimal vorhanden sind, empfiehlt es sich, bei der Suche auf Channelhopping zurückzugreifen. Hat man schließlich 30 Jin-Hees besiegt, geht es wieder zur Alten Frau, die dem Spieler daraufhin den
Hintergrund.png
link={{{link}}}
 Verlobungsring überreicht. Alternativ kann der Ring aber auch gekauft werden, um beispielsweise nach einer Scheidung erneut heiraten zu können. Einen solchen Verlobungsring braucht jeder der beiden Partner jeweils einmal.


Die benötigten Dinge für eine Hochzeit[Bearbeiten]

Bei der Hochzeit gilt eine strikte Kleiderordnung, deren Einhaltung von der alten Frau überprüft wird. So muss der Bräutigam bei Anmeldung der Hochzeit einen Smoking, die Braut hingegen ein Brautkleid tragen. Diese Kleidungsstücke sind jeweils beim fahrenden Händler auf Map2 des eigenen Reiches zu erstehen, wobei der Smoking 2.000.000 Yang und das Brautkleid 2.500.000 Yang kostet. Darüber hinaus verkauft er auch Blumensträuße für jeweils 100.000 Yang, welche die Braut bei der Hochzeit tragen kann. Im Gegensatz zu Smoking und Brautkleid ist ein Brautstrauß allerdings nicht Pflicht, um die Hochzeit betreten zu können. Smoking, Brautkleid und Strauß sind allerdings handelbar und können von Spieler zu Spieler weitergereicht werden. Man kann also diese spezielle Kleidung auch von anderen Spielern erstehen.

Zusätzlich sollte der Ehepartner, welcher die Hochzeit bei der alten Frau anmelden will, weitere 1.000.000 Yang bereit halten. Diese Gebühr verlangt die alte Frau für die Hochzeit zwischen den beiden zukünftigen Partnern.

Die eigentliche Hochzeit[Bearbeiten]

Um die Hochzeit zu starten, sollte jeder der beiden zukünftigen Ehepartner seine Hochzeitskleidung anziehen und jeweils einen Verlobungsring in seinem eigenen Inventar tragen. Zusätzlich sollte einer der beiden die Gebühr in Höhe von 1.000.000 Yang besitzen. So vorbereitet spricht letzterer die alte Frau an, und bittet sie um den Start einer Hochzeit. Er muss dann den Namen seines Partners eintragen. Wenn dieser dann die Hochzeitsanfrage annimmt, wird das Paar auf die Hochzeitsmap teleportiert und die Hochzeit gestartet. Von diesem Zeitpunkt an können alle anderen Spieler des Servers bei einer beliebigen alten Frau über die Auswahl von Liste der Hochzeiten die Hochzeit betreten und den Feierlichkeiten beiwohnen.

Die Verlobungsringe werden schon zu Eheringen, wenn man die Map betritt. Jedoch ist man dann noch nicht "richtig" verheiratet.

Hinweis Icon.png Hinweis: Das Brautpaar sollte nun als erstes zur Hochzeitsplanerin gehen, um die Ehe abschließend zu besiegeln. Verlässt man die Hochzeitsmap ohne die Hochzeitsplanerin angesprochen zu haben ist man nicht verheiratet!

Bei der Hochzeitsplanerin kann auch die richtige Stimmung durch Verdunkelung des Himmels, Abspielen von Hochzeitsmusik und Starten von Schneefall erzeugt werden.

Auf der Hochzeit kann jeder Spieler Emotionen anwenden, auch wenn er keine Emotionsmaske besitzt. Es darf also fröhlich getanzt und geküsst werden und die Party kann beginnen.

Die Hochzeit dauert so lange, bis einer der beiden Ehepartner sie bei der Hochzeitsplanerin für beendet erklärt. Alle Spieler werden daraufhin aus der Hochzeitsmap zurück zur alten Frau auf Map 1 teleportiert.

Die Vorteile der Hochzeit[Bearbeiten]

Das Eingehen einer Ehe kann den Spielern einige Vorteile einbringen. Im Laufe der Hochzeit sind aus den ursprünglichen Verlobungsringen Eheringe geworden. Mittels dieser kann man sich jeweils zum anderen Ehepartner teleportieren, sofern beide sich auf demselben Channel befinden. Darüber hinaus funktioniert die Teleportation nicht, wenn einer oder beide Ehepartner sich in bestimmten Dungeons befinden (Dämonenturm, Affendungeons, Spinnendungeon 2, Grotte der Verbannung). Das Teleportieren kostet jeweils eine gewisse Menge an MP.

Des Weiteren bekommen verheiratete Paare eine Anzeige für Liebespunkte. Diese steigen in bestimmten Zeitintervallen. Wenn das Paar gemeinsam Monster bekämpft, steigen die Liebespunkte außerdem schneller. Die Liebespunkte sind einerseits eine Bestätigung des Paares, andererseits verstärken sie auch die Wirkung der speziellen Hochzeitsitems aus dem Item-Shop. Umso mehr Liebespunkte das Paar also gesammelt hat, desto stärker wirken diese Hochzeitsitems, wenn einer der beiden Partner sie trägt, und sich beide Spieler zudem auf derselben Map befinden.

Zu guter Letzt erhalten beide Spieler jeweils ein neues Register in der Freundesliste, die Familie. Dort wird derzeit nur der aktuelle Ehepartner eingetragen. Sein Status kann somit besonders schnell beim Öffnen der Freundesliste ausgemacht werden. Zeigt man in der Freundesliste mit der Maus auf den Partner, so werden die aktuellen Liebespunkte angezeigt.

Die Scheidung[Bearbeiten]

Sollte es trotzdem mit dem Partner einmal nicht mehr klappen, kann sich das Paar beim Wächter des Dorfplatzes wieder scheiden lassen. Zur Auswahl stehen dabei die einvernehmliche Scheidung, sowie die einseitige Scheidung. Im Falle der einvernehmlichen Scheidung müssen beide Ehepartner sich beim Wächter des Dorfplatzes befinden und jeweils eine Gebühr von 500.000 Yang entrichten.
Die einseitige Scheidung hingegen kann auch ohne die Zustimmung des Partners erfolgen, es muss also nur einer der beiden online sein. In diesem Fall zahlt derjenige, der die Scheidung vornimmt, den vollen Betrag in Höhe von 1.000.000 Yang.

Bei der Scheidung verbleiben allerdings die Eheringe im Inventar. Spricht der Spieler mit dem Ehering im Inventar allerdings den Wächter des Dorfplatzes an, so verschwindet sein Ehering. Sollte der Spieler erneut heiraten wollen, so muss er sich entweder einen Verlobungsring kaufen, oder mit einem anderen Charakter die Quest erneut abschließen, da jeder Charakter diese nur einmalig bekommen kann. Man kann sich erst nach 24 Stunden scheiden lassen.

Community
Werkzeuge